Der Kommunale Immobilien Service (KIS) als Eigenbetrieb der Landeshauptstadt Potsdam sorgt seit 2005 dafür, dass die Infrastruktur der öffentlichen Einrichtungen mit der dynamischen Entwicklung der Stadt Potsdam Schritt hält. Auf dieser Seite erhalten Sie einen Überblick über unsere Tätigkeiten.

Mike Schubert begrüßt die Gäste des Richtfests
Mike Schubert begrüßt die Gäste des Richtfests. Foto Landeshauptstadt Potsdam/ Markus Klier

Richtfest Feuerwache Marquardt gefeiert

Architektur des Gerätehauses orientiert sich an Struktur des Ortskerns

​Nur wenig mehr als drei Monate nach der Grundsteinlegung im Mai nahmen am Dienstag, den 28. August 2018 der Beigeordnete für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, Rainer Schulz, kommissarischer Fachbereichsleiter Feuerwehr und der Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service Potsdam (KIS), Bernd Richter, am feierlichen Richtfest für das Gerätehaus der Freiwilligen Feuerwehr Marquardt in der Hauptstraße 1a teil.
»
Oberbürgermeister Jann Jakobs baggert auf der Baustelle der Kita Regenbogenland. KIS/ Markus Klier
Oberbürgermeister Jann Jakobs baggert auf der Baustelle der Kita Regenbogenland. KIS/ Markus Klier

Regenbogenland, Löwenzahn und Sausewind: Oberbürgermeister besucht drei Kita-Baustellen

KIS erhöht Kita-Investitionen deutlich

Oberbürgermeister Jann Jakobs besuchte am Dienstag, den 21. August 2018 gemeinsam mit dem Beigeordneten für Soziales, Jugend, Gesundheit und Ordnung, Mike Schubert, und dem Werkleiter des Kommunalen Immobilien Service Potsdam, Bernd Richter, drei Kitas in unterschiedlichen Phasen der Sanierung durch den Kommunalen Immobilien Service.
»
Bitte nicht rauchen!
Graffitprojekt "Bitte nicht rauchen" an der Oberschule Theodor Fontane. Foto KIS/ Markus Klier

Bitte nicht rauchen!

KIS unterstützt ein Graffitiprojekt an der Oberschule Theodor Fontane

„Rauchfreie Zone“! Dieses Graffiti findet sich ab sofort am Eingang zur Oberschule Theodor Fontane​. Kurz vor den Sommerferien haben kreative Schülerinnen und Schüler ein Graffitiprojekt gegen das Rauchen umgesetzt und präsentiert. Der Kommunale Immobilien Service (KIS) betreut das Projekt mit seinem Schulhausmeister und gibt 1000 Euro aus dem Budget für den KIS Frühjahrsputz in die Projektkasse. ​
»
zurück zum Seitenanfang»